Warum Schaukeln?

In einem Kurs zur Virtuellen Assistenz durfte ich sehr viel über „Mindset“ lernen. Das ist die Grundlage für alles weitere – so heißt es da jedenfalls…

Und wie wichtig es ist, etwas zu finden, von dem du begeistert bist – diese berühmte „Nische“, die du dir suchen solltest, damit du dich abhebst von den unzähligen anderen Angeboten. Puh – das fand ich sehr schwierig.

Ich hatte von Anfang an das Bild vor Augen, dass ich mit dem Laptop auf einer Schaukel sitze.

Plötzlich waren da überall Schaukeln.

Kennst du das? In dem Moment, in dem du deinen Fokus auf etwas lenkst, erscheint es überall…

Du willst ein bestimmtes Auto kaufen? Plötzlich siehst du überall genau dieses Auto fahren.

Du erwartest ein Baby? Es begegnen dir viele Frauen, die ebenfalls schwanger sind oder Menschen, die Kinderwagen vor sich herschieben.

Mir ging es mit den Schaukeln so. Eigentlich war es ein Bild, das mir nicht mehr aus dem Kopf ging: Ich mit Laptop auf der Schaukel.

Und plötzlich sah ich überall Schaukeln. Gut, manche davon sind für Erwachsene ungeeignet – echte Popoquetschen und ständig muss ich die Hax´n hochziehen.

Spaß macht es trotzdem!

So begann die Entdeckungstour. Ich habe schon viele Schaukeln entdeckt – auch für Erwachsene.

Schaukeln macht Spaß!

Schaukeln ist gesund!

Schaukeln geht immer!

Es gibt tolle Schaukeln für Erwachsene, z.B. auf den Gartenschauen und Schaukelwege und Schaukelpfade –  alles mal chillig und mal ganz sportlich.

Das will alles entdeckt werden – kommst du mit Schaukeln?

Herzliche Grüße

Rita – Schaukelentdeckerin

Cookie Consent mit Real Cookie Banner